Angebote zu "Schuhgrößen" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Therm-ic THERMICREFRESHER V2 (EU) - Schuhtrockn...
79,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Der clevere Schuhtrockner Schuhtrockner, der deine durchnässten Schuhe und Stiefel nicht nur schonend trocknet, sondern auch das Entstehen von Bakterien und Keimen verhindert. Mit Luft und UV-Licht Zum Trocknen können die Arme in der Länge und um Winkel dem jeweiligen Schuhtyp angepasst werden. Je nach Nässegehalt des Schuhwerks kannst du den Timer eine bis sechs Stunden stellen. Der Refresher schaltet sich nach Ablauf der Zeit automatisch aus und spart so Energie. Ein eingebautes UV-Licht tötet Bakterien und Keime im Schuh und verhindert die weitere Entwicklung. Unangenehme Gerüche werden dadurch während des Trockenvorgangs absorbiert. Details Trocknet durchnässte Schuhe innerhalb weniger Stunden Geeignet für Handschuhe und alle Arten von Schuhen und Stiefeln Für alle Schuhgrößen passend Trocknet sehr schonend mit ca. 40 °C – 50 °C warmer Luft UV-Licht reduziert Bakterien und Keime Armlänge anpassbar und schwenkbar Sehr kompakt - zum Verstauen können die Arme angelegt werden USB-Ladeanschluss Betrieb an haushaltsüblicher 230 V Steckdose

Anbieter: Shopping24
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Snowboardbindung SNB 100 Click Herren schwarz
99,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Die Bindung SnB 100 Click ist ausschließlich für den Einsatz auf der Piste und im Gelände und nicht für den Snowboardpark oder zum Freestylen entwickelt, da sie schwerer als eine Bindung ohne Click-System ist. Zudem kann es bei hohen Sprüngen und intensiver Nutzung zu stärkerem Verschleiß kommen.Sie perfekt für alle, die sich nicht ständig bücken wollen, um die Straps wieder anzuschnallen.Sie wurde entwickelt, um Zeit und Energie zu sparen./Beim ersten Anschnallen des Tages befestigst du deine Boots normal mit den Straps, denn es handelt sich bei der Click nach wie vor um eine herkömmliche Snowboardbindung.Den hinteren Fuß zu lösen, ist ganz einfach: Betätige den Hebel oben am Highback, nimm den Sessellift, Skilift, meistere Flachstücke usw. Zum erneuten Anschnallen: Lasse den hinteren Fuß wieder in die Baseplate einrasten, die sich auf dem Board befindet./Bevor der hintere Fuß wieder eingerastet wird, sind 3 Dinge zu beachten: 1. Wische die Bindung an dem mitgelieferten Pad/Matte ab, das neben die hintere Baseplate geklebt werden muss.ACHTUNG! Nicht zu stark mit der Bindung auf das Board treten, damit es nicht beschädigt wird!2. Entferne etwaigen Schnee mit dem Handrücken von der Baseplate. 3. Kontrolle: Bewege 1 oder 2 Mal den hinteren Fuß, um sicherzugehen, dass er für die Fahrt gut eingerastet ist./Zu Anfang empfehlen wir dir, den hinteren Fuß auf flacher Ebene und ohne Tempo wieder einzurasten.Am Ende des Tages wirst du dich an diesen neuen Ablauf gewöhnt haben und kannst den Fuß am Hang oder mit etwas Tempo wieder festklicken.Extra-Tipp: Bei starkem Gefälle das Board immer quer und gegenüberliegend zum Hang stellen. Das vordere Ende des Boards für mehr Stabilität in den Schnee rammen und dann in aller Ruhe einrasten lassen./Das Click-System ist sehr nützlich, aber in 2 Situationen ist es besser, seinen Boot wie bisher mit den Straps zu lösen:1. Bei sehr pappigem Schnee (frischer Schnee, der sich erwärmt) 2. An sehr steilen Hängen. Entscheide selbst, wann es praktischer ist, das Click-System nicht einzusetzen.Um Abnutzung zu vermeiden, raten wir dir dringend, mit den Bindungen am Fuß nicht auf Asphalt oder die Treppenanlagen von Liftanlagen zu gehen./Mit den 3 möglichen Schraubpositionen auf der Bindungsdisk kannst du die Füße sehr genau auf dem Board zentrieren: 18 mm Verstellmöglichkeit zwischen Minimal- und Maximalposition sowie +12 mm zusätzliche Anpassung über den Highback.Die Boots sollten gleichermaßen im Fersen- und Zehenberech über die Kante des Boards hinausragen.Die Straps können mit den vorgebohrten Positionen der Kunststoffteile an den Boot angepasst werden./Stance: Bindungsabstand in cm.Kann individuell angepasst werden. Bei allen Snowboards gibt es einen empfohlenen Abstand, den du an den Markierungen zwischen den Inserts für die Bindung erkennen kannst.Teste, ob dir dieser Abstand zusagt./Für Pisten- und Freerideboards ist es für einen engeren Fußabstandbesser nur die vordere Bindung nach hinten zu verschieben und für einen breiteren Fußabstand nur die hintere Bindung. Diese Verschiebung nach hinten ermöglicht dir schöne Schwünge auf der Piste und guten Auftrieb im Pulverschnee.Für Freestyle-Boards (symmetrisch) sollten beide Bindungen versetzt werden, um in der Mitte des Boards positioniert zu bleiben./Wenn du hauptsächlich auf der Piste und im Powder unterwegs bist, empfehlen wir einen Winkel von +18° vorn und 0° hinten, wenn du zusätzlich auch den Snowpark unsicher machst dagegen eher +18° und -6°.Für den reinen Freestyle-Einsatz ist eine symmetrische Einstellung etwa von +15° und -15° sinnvoll.Der Bindungswinkel ist etwas sehr individuelles. Orientiere dich an deinen Mitfahrern und teste einfach verschiedene Positionen. Lass dich davon überraschen!/In der Saison 2019/20 ist die Bindung SNB 100 Click nur in Größe L für die Schuhgrößen 42 bis 47 verfügbar.Die Größe M (für die Schuhgrößen 36 bis 41) wird momentan entwickelt und wird ab Winter 2020/21 verfügbar sein.Wir empfehlen dir, die Bindung mit deinen eigenen Snowboardschuhen anzuprobieren, denn je nach Marke können sie bei gleicher Schuhgröße unterschiedlich groß ausfallen.

Anbieter: DECATHLON
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot